Sie erreichen uns
Mo. bis Do. von 9.00 bis 12.00 Uhr
und von 14.00 bis 17.00 Uhr
Fr. 9.00 bis 12.00 Uhr
Seminare Recht & Kommunikation - praxisnah, fundiert, wegweisend

Ausbildung zum Berufsbetreuer

Eine Ausbildung zum Berufsbetreuer gibt es nicht.

Der angehende Betreuer bewirbt sich bei der zuständigen Betreuungsbehörde. Das können auch mehrere sein. Eine förmliche Ausbildung zum Berufsbetreuer ist vom Gesetzgeber bewusst nicht vorgeschrieben. Jeder, der geeignet ist und sich das erforderliche Wissen aneignet, kann auf Vorschlag der Betreuungsbehörde vom Gericht bestellt werden. Mittlerweile verlangen fast alle Betreuungsbehörden den Nachweis, dass sich der Bewerber in geeigneten Kursen und Lehrgängen  das erforderliche Wissen zur Führung von Betreuungen angeeignet hat.

Weiter zu: Gesetzlicher Berufsbetreuer werden

Das Weinsberger Forum wurde 1998 von Rechtsanwalt Werner Beroll und Thomas Baum gegründet und führt seitdem Seminare und Kurse zum Betreuungsrecht mit bundesweit anerkannten Fachleuten als Referenten durch.